Schulpflegschaft

Folgende Eltern vertreten Ihre Interessen:

Klaus Heßeler (Vorsitzender der Schulpflegschaft)
Corinna Röhre-Belz (Stellvertretende Vorsitzende)
Martina van Dyken (Stellvertretende Vorsitzende)
Constance Hunn (Stellvertretende Vorsitzende)

Für Wünsche, Anregungen aber auch Probleme im Schulalltag, die nicht direkt mit dem betreffenden Lehrer oder mit dem Klassenpflegschaftsvorsitzenden geklärt werden können, erreichen Sie uns per

E-MAIL: K.Hesseler [at] online [dot] de

oder Sie schreiben an das Schulsekretariat mit der Bitte um Weiterleitung an die Schulpflegschaft.

Elternmitwirkung und Elternmitarbeit in der Schule

Elternmitwirkung und Elternmitarbeit sind ein unverzichtbarer Bestandteil des Schullebens an unserer Schule. Die Einbeziehung der Eltern und ihr Engagement für schulische Aufgaben sind wesentliche Bedingungen für den Erfolg der schulischen Arbeit. Dazu ist es erforderlich, dass Lehrer, Lehrerinnen, Eltern und Schüler das Schulleben in einer vertrauensvollen Atmosphäre gemeinsam gestalten und den Erziehungs- und Bildungsauftrag durch enge Zusammenarbeit gemeinsam erfüllen.
Gremien, in denen Eltern an unserer Schule mitwirken:

Klassenpflegschaft
Schulpflegschaft
Fachkonferenzen
Schulkonferenz

Die erste Mitwirkungsbene, auf der sich Eltern, Lehrer und – ab Klasse 7 – auch Schülerinnen und Schüler begegnen, ist die Klassenpflegschaft („Elternabend“).
In der verlinkten Präsentation sind die rechtlichen Grundlagen sowie organisatorische Tipps zusammengefasst.

Gremium-Klassenpflegschaft als PDF lesen