Josef Neumann (MdL) besucht die Pina-Bausch-Gesamtschule

Der Landtagsabgeordnete Josef Neumann hat zum “Tag der Medienkompetenz” Schülerinnen und Schüler der Arbeitsgemeinschaft “3D-Druck” an der Pina-Bausch-Gesamtschule besucht. Das Projekt, das von der AG-Initiatorin, Frau Neubert, und der didaktischen Leitung, Frau Hanika, vorgestellt wurde, entstand in Kooperation mit der Bergischen Universität, wird von dortigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern begleitet und von der Firma Covesto gesponsert. 

Gemeinsam bauen Schülerinnen und Schüler des siebten bis zwölften Jahrgangs zunächst funktionsfähige 3D-Drucker zusammen. Dann folgen die Programmierung und Steuerung – bis hin zur Entstehung von 3D-Modellen. Am ersten Drucker ist dies ein pinkfarbener Drache.

Josef Neumann zeigte sich beeindruckt vom Projekt und der nachhaltigen Heranführung junger Menschen an die Zukunftstechnologie 3D-Drucker: “Mich haben die Schülerinnen und Schüler mit ihrer Expertise und ihrem technischen Know-How beeindruckt. In diesem Rahmen und in der Kooperation mit der Bergischen Universität wird spezialisiertes Wissen erworben und systematisch schulintern weitergegeben, das später für Ausbildung und Beruf überaus bedeutsam sein wird.”

Der “Tag der Medienkompetenz” ist eine von der Landesregierung und dem Landtag Nordrhein-Westfalen gemeinsam ausgerichtete und geförderte Veranstaltung. Organisiert und durchgeführt wird sie vom Grimme-Institut. Weitere Informationen unter: www.tagdermedienkompetenz.de .

Tag der Medienkompetenz